Seite auswählen

Nutze die E-Bike Förderung!

von | 25.11.2017 | Informationen | 2 Kommentare

Richtig sparen mit der E-Bike-Förderung der Stadt Regensburg

Dein Lasten-E-Bike bringt dich überall hin! (Bildquelle: pixabay.com)

Mit „Regensburg wird e-mobil“ können Privatkunden und Geschäftskunden von bis zu 25% Förderung bei Kauf oder Leasing eines E-Bikes profitieren!

First things first: Wer hat Anspruch auf eine Föderung?

Einen Anspruch auf Förderung durch die Stadt Regensburg hat grundsätzlich jeder, der als Privatperson seinen Wohnsitz in Regensburg hat. Für Unternehmer, Selbständige, gemeinnützige Organisationen und Freiberufler gilt: Der Unternehmenssitz muss in Regensburg sein.

Wie hoch ist die Förderung, die ich erhalten kann?

Die Höhe der Förderung wird in zwei Stufen unterschieden. Grundsätzlich gilt pauschal eine Förderhöhe bis zu 25% des Netto-Kaufpreises bzw. 25% der Netto-Leasingkosten. Allerdings gibt es Höchstgrenzen. Damit du diese schneller überschauen kannst, haben wir die Förderungen für dich übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

 

Förderung der Stadt Regensburg für E-Bikes
Fahrzeugart Umfang der Förderung Förderhöchstsatz Privat Gewerbe
Pedelecs (Fahrrad mit Elektrounterstützung) 25% des Netto-Kaufpreises bzw. 25% der Netto-Leasingkosten 600,00€ Nein Ja
Lastenfahrrad 400,00€ Ja Ja
Fahrradanhänger 150,00€ Ja Ja
Lastenpedelecs 1.000,00€ Ja Ja
L1e (zum Beispiel Elektro-Roller) bis L4e (2- und 3-rädrige Leichtfahrzeuge) 1.000,00€ Ja Ja
L5e bis L7e (3- und 4-rädrige Leichtfahrzeuge) 3.000,00€ Nein Ja
M1 (Kraftfahrzeuge zur Personenförderung) 6.000,00€ Nein Ja
N1 (Kraftfahrzeuge zur Güterbeförderung) 6.000,00€ Nein Ja

 

Was muss ich tun, um mein E-Bike fördern zu lassen?

Besonders wichtig: Die Antragstellung und Bewilligung musst du vor dem Kauf deines neuen Bikes abwickeln. Die Förderanträge nimmt die Stadt Regensburg ausschließlich auf dem postalischen Weg (also zugeschickt per Post) entgegen. Dein Förderantrag muss unbedingt vollständig ausgefüllt zugeschickt werden – sonst ist es Essig mit der Bearbeitung deines Antrags!

Deinen Antrag schickst du an:

Stadt Regensburg
Umweltamt
Bruderwöhrdstraße 15b
93055 Regensburg

Alle wichtigen Unterlagen findest du gleich hier im Anschluss unter „Dokumente“.

 

Dokumente für deinen Förderantrag

 

Dann wünschen wir dir viel Spaß beim Ausfüllen deines Antrags und freuen uns darauf, dich demnächst bei Bikezeit in Neutraubling beim Bike-Aussuchen unterstützen zu dürfen.

Dein Team Bikezeit.

2 Kommentare

  1. Josef

    Schön, dass dieser Beitrag veröffentlich wurde. Meine Freundin zieht nach Regensburg und braucht dort ein günstiges Fahrzeug. Sie hat sich schon für ein ktm-bike macina style entschieden. Ich werde ihr gleich die Seite weiterempfehlen.

    Antworten
  2. Mia

    Danke für die guten Informationen zum E-Bike. In machen Gegenden kann man das E-Bike auch ausleihen. Leider hat nicht jeder das Glück in so einer fortschrittlichen Stadt wie Regensburg zu wohnen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das wird gefördert!

Thule Chariot Cougar 1

E-Bike Förderung auch für Anhänger, zum Beispiel den Thule Chariot Cougar

Bis zu 25% Förderung beim Kauf eines Thule Chariot Cougar 1!

Zu diesem Blog-Artikel passende Produkte aus unserem Online-Shop!